Enfant Terrible - Design
9666
post-template-default,single,single-post,postid-9666,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Enfant Terrible

Mehr Designstück als banales Transportmittel –  Jeremy Scott verwandelt den klassischen Kinderwagen in ein unverwechselbares Accessoire.

Cybex – die deutsche Marke für Innovation im Bereich Kinderartikel verbindet höchste Sicherheit- & Qualitätsstandards mit kreativem Design. Nach der erfolgreichen Kooperation mit Modelabel „Lala Berlin“ beginnt Cybex nun eine Liasion mit dem Enfant Terrible der amerikanischen Modeszene. Jeremy Scott widmet sich dem Design der funktionalen Objekte und bringt damit seinen polarisierenden Stil als Verbindung von Pop Art und Prêt-a-Porter ideal zur Geltung: auf leuchtendem Blau prangen freche Burger-, Popcorn- und Flaschengesichter.

„Alles fing mit dem  „Food Fight“ an, der in den Filmen der 80er Jahre vorkommt. Ich begann darüber nachzudenken, wie es aussehen würde, wenn Essen wirklich kämpfen könnte.“

Vom 17-22. Juni 2013 schmückten die Kreationen das Schaufenster des Pariser Luxuskaufhauses „Colette“. Ein Design, das nicht nur die Kleinen im Kinderwagen begeistert sondern auch ihre Chauffeure in den Bahn zieht.

design_news_jeremyscott2

Designer Jeremy Scott

design_news_jeremyscott1

Das luxuriöse Callisto 3-in-1 System, der leichte Onyx Buggy und die Schalen Aton3 und Babytrage 2.Go sind ein echter Hingucker.

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d Bloggern gefällt das: