Empire State of Mind - Quality Magazine
25661
post-template-default,single,single-post,postid-25661,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Empire State of Mind

Mit ihrem Kunstwerk „La Guardia Vistas“ am Flughafen LaGuardia schuf die Künstlerin Sabine Hornig eine beeindruckende fotografische Collage über die gesamte Fassade des Sicherheitsglases, das für den Flughafen bereits eingebaut war. Das Werk vereint eine Hommage an den berühmten Bürgermeister und Gründer des Flughafens, Fiorello La Guardia (1882-1947), mit der majestätischen Architektur der Skyline von New York City. Die über 11.700 Quadratmeter große Glasfassade schmückt die Fußgängerbrücke zwischen der Ankunfts- und Abflughalle von Terminal B mit dem dazugehörigen Parkplatz. Die umgekehrte Skyline New York Citys von Queens aus betrachtet, besteht aus 1104 Einzelfotos, die nahtlos und dramatisch zugleich von Hornig miteinander verwoben worden sind.

Ein Bild der Skyline wird wie ein Schatten von unten auf das Glas projiziert in Form von umgekehrten, goldenen Silhouetten im Morgenlicht. Ein weiteres Bild eines aufrechten Stadtbildes erhebt sich von unten, füllt die Zwischenräume aus und verschmilzt mit der goldenen Skyline zu einer dunkleren Nachtatmosphäre. Außen und innen, Tag und Nacht verbinden sich zu einer Skulptur: Der goldene Vordergrund wird zu einem Sonnenaufgang am Himmel im Hintergrund, während sich das Blau im Hintergrund zu einem nächtlichen Vordergrund verwandelt.

Sabine Hornig, La Guardia Vistas, 2020 ink and vinyl mounted on glass. Commissioned by LaGuardia Gateway Partners in partnership with Public Art Fund for LaGuardia Airport’s Terminal B | Photo: Nicholas Knight, Courtesy of the artist; LaGuardia Gateway Partners; Public Art Fund, NY; Tanya Bonakdar, New York/ Los Angeles. © Sabine Hornig and VG Bild Kunst, Bonn, Germany

La Guardia Vistas spricht alle New Yorker Bürger an und symbolisiert gleichzeitig die Hierachien von Gebäuden. Das Bild der Skyline veranschaulicht den Austausch von oben und unten, die höchsten Wolkenkratzer treffen auf die kleinsten Häuser. Auch stellt das Kunstwerk von Sabine Hornig einen Entwurf zu laufenden Diskussionen in Bezug auf ökonomische Theorien da: Tropft der Reichtum auf uns von oben herab oder kann er auch von ganz unten aufsteigen?

Als zeitgenössischer Beitrag repräsentiert La Guardia Vistas in York City die Geschichte, Individualität und den Geist der US-amerikanischen Hauptstadt. Der Bürgermeister hatte einen großen Einfluss auf die Stadtstruktur und verstand wie kein anderer New York. Als erste Person einer italienisch-jüdischen Einwandererfamilie schaffte er es in die Regierung und setzte sich für die Gleichstellung von Gruppen und die Freiheit der kulturellen Vielfalt ein, denn er war der Überzeugung, dass gerade die multikulturellen Einflüsse die Stadt zu dem machten, was sie ist.

Sabine Hornig, La Guardia Vistas, 2020 ink and vinyl mounted on glass. Commissioned by LaGuardia Gateway Partners in partnership with Public Art Fund for LaGuardia Airport’s Terminal B | Photo: Nicholas Knight, Courtesy of the artist; LaGuardia Gateway Partners; Public Art Fund, NY; Tanya Bonakdar, New York/ Los Angeles. © Sabine Hornig and VG Bild Kunst, Bonn, Germany

Fragmente aus den Reden und Schriften des ehemaligen New Yorker Bürgermeisters sind in Sabine Hornigs Kunstwerk in einem strahlenden Gelb implementiert worden. Seine Worte, die an die Stärke und Solidarität der New Yorker während der Zeiten der Weltwirtschaftskrise appellierten, sind immer noch beständig in schwierigen Zeiten, wenn die New Yorker mit Geduld und Standhaftigkeit zusammenstehen.

Im Auftrag von LaGuardia Gateway Partners in Zusammenarbeit mit dem Public Art Fund, kuratiert von Public Art Fund, New York.

Sabine Hornig

La Guardia Vistas, 2020

LaGuardia Airport, New York

Dauerhafte Installation  

Latex ink printed on clear vinyl mounted on glass

1284cm hoch x 8177cm breit

www.sabine-hornig.de

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: